Früher Manta, heute Panza!


Ich wische mir gerade die letzten Tränen aus dem Gesicht, die ich dem Lachanfall verdanke, den  das nachfolgende Video der österreichischen Armee bei mir ausgelöst hat.

Das Frauenbild, das in dem Video bedient wird, habe ich zum letzten Mal im Film “Manta, Manta!” gesehen und das ist schon eine ganze Weile her. Nun gut, manches erreicht unsere Freunde am Nordrand der Alpen eben später…

Vergesst Eure Sciroccos oder Lamborghinis! Schlag bei den Weibern habt Ihr mit ganz anderen Gefährten:

Ich danke dem Twitterer Perlenschwein und seinem Blogeintrag.

Be Sociable, Share!

  1. #1 von folky am 5. Februar 2010 - 11:00

    Und weil es so “schön” ist, hier noch in freiem Format:
    http://tinyogg.com/watch/1RYjV/

  2. #2 von TJ am 5. Februar 2010 - 17:13

    Also ich kann die Mädels verstehen… ein Manta hat nun mal “nur” 2.0l Hubraum bei 100kw….
    Wenn man mal Panzer gefahren ist und 8l Hubraum gewohnt ist………..
    Auffällig, dass sowohl in Deutschland als auch in anderen europäischen Staaten Werbung für den Dienst an der Waffe wieder Usus wird.. Was soll uns das sagen?
    Vor 5 Jahren hab ich noch über die Rekrutierungstaktiken der Amerikaner gelacht.. Im Bewusstsein, dass sowas hier wohl undenkbar wäre… Und wer weiß, wie die Österreicher im Verhältnis zu den Deutschen zu Militäreinsätzen stehen, vor 10 Jahren, vor 5 Jahren, im Moment, der fragt sich zu Recht, wo die Reise für Europa hingeht……. see u later, G36……

(wird nicht veröffentlicht)


vier − = 2


© 2003-2014 Alltägliche Wahrheiten - Wolfgang Dudda Alle Rechte vorbehalten